Spitex Aarau – Von Mensch zu Mensch
  • Jun 5, 2015
  • redaktion
  • Kommentare deaktiviert
  • 1842 Views

Interview mit Frau K.

05.06.2015

Michelle Simeoli, 18 Jahre alt, AGS
Ich habe Fr. K. interviewt, eine Klientin der Spitex Aarau, die wir täglich betreuen.

Michelle: “Ich bin ja noch ziemlich jung, wie ist das für Sie wenn jemand zu Ihnen nach Hause kommt, der deutlich jünger ist, als viele andere Mitarbeiterinnen der SPITEX?”
Fr. K. : “Ich freue mich wenn junge Pflegende zu mir kommen. Es ist abwechslungsreicher und man kann zwischen jung und alt austauschen und viel lernen.” “

Michelle: Wie ist es für Sie, wenn Pflegende ständig wechseln? Wenn nicht immer die gleiche vertraute Person zu Ihnen nach Hause kommt, sondern immer wiedermal eine andere Fachperson?
Fr. K.:
“Wissen Sie, da gewöhnt man sich schnell an die neuen Mitarbeiter, für mich ist das kein Problem. Aber ich weiss am Anfang noch nie genau, über was wir zusammen reden könnten. Aber sie kommen ja nicht zum Gespräch sondern für die Pflege. “